Fassaden-Öl
Wähle die gewünschte Menge

Artikelnummer: 2012313

Gebindegröße:

ab 12,92 €
12,92 € pro 1 l

inkl. USt. zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


EINSATZBEREICH
Fassaden-ÖL ist ein mit natürlichen Ölen erzeugtes, wetterfestes Holz-Öl. Speziell eingestellt zum Beschichten von Lärchenholzverkleidungen in Innen- und Außenbereich aber auch anderen Holzarten wie Bangkiraiholz, Teakholz, Douglasie, Buche, Eiche, Linde, Kiefer, Fichte. Fassaden-ÖL erzeugt eine Holzoberfläche welches frisch geschnittene Holz gleicht und bis zu 10 Jahren vor Vergrauung schützt. Eine wasserabweisende Holzoberfläche vermeidet die Bildung von schwarzen Flecken durch umweltbedingte Rußablagerungen. Sehr gut geeignet zum Einlassen Witterung ausgesetzter Objekte wie z.B. Lärchenholzzaun, Holzkletter- Spielgeräte, Bootshäuser, Brücken, Stege, Holzfassaden, Garten- Pergola. Aufgrund schneller Durchtrocknungszeiten auch für den DO IT YOURSELF Bereich bestens geeignet.

   Frei von chem. Fungi- Pestiziden
   Blockt vorzeitige Vergrauung
   Stark wasserabweisend
   Diffusionsoffen
   Hemmt Schädlingsbefall
   UV-Wetterbeständig
   Tiefdringend
   Feuchtigkeitsregulierend
   Für Innen und Außen
   Wetterschutz bis zu 10 Jahren
   Umweltneutrales Bindemittel

VORBEHANDLUNG ANWENDUNG
Gehobelte Hölzer vor dem Anstrich etwas anschleifen 100 - 150 Körnung und dünn Ölen. Trockene Hölzer mit einem Pinsel im Abstand von 10 Stunden ölen, Überstände vermeiden! Um eine schnelle Trocknung zu erreichen kann das hochkonzentrierte Fassade-Öl mit Terpentinersatz verdünnt werden.

**Zusätzliche Verwendungsmöglichkeiten
Als Lackaufwertung für Acryllacke. Zugabe bis zu 50 % möglich. Als Lackaufwertung für Kunstharzlacke. Zugabe bis zu 5 % möglich. Unverdünnt als Rostschutz für Eisen und Stahl (Oldtimer) bestens geeignet
*Durch Zugabe von Fassaden-Öl werden Acryllacke witterungsbeständiger haben mehr Elastizität, haften besser sind streichfähiger und bieten ausgezeichneten Korrosionsschutz.

FARBTON
Transparent, leicht gelbliche, ölige Flüssigkeit. Nach dem Anstrich sieht die Holzoberfläche wie frisch geschnittenes Holz (stark anfeuernd) aus. Die natürliche Holzmaserung kommt deutlich zum Vorschein.

VERDÜNNUNG
Trockenes Holz: Erstanstrich mit 50 - 90 % Terpentin verdünnen
Folgeanstriche je nach Bedarf mit 0 - 50 % Terpentin verdünnen

TROCKNUNGZEITEN BEI DIREKTER SONNENEINSTRAHLUNG UND 23 ° C
Trocken nach 8 - 10 Stunden
Endhärte nach 7 Tagen
Die Trocknungszeit ist abhängig von Holzzustand, Schichtstärke, Witterung, Sonneneinstrahlung

VERBRAUCH
1 Liter reicht für ca. 15 - 25 m² / pro Anstrich / je nach Rauigkeit und Restfeuchte

VERARBEITUNGSTEMPERATUR
+ 15° C bis + 30° C

GEEIGNETE ARBEITSGERÄTE
Pinsel

REINIGUNG DER ARBEITSGERÄTE
Terpentinersatz, Universalverdünnung, Kunstharzverdünnung

SONSTIGE HINWEISE
Hohe Luftfeuchtigkeit und geringe Sonneneinstrahlung kann die Trockenzeit verlängern.

GESETZLICH VORGESCHRIEBENE WARNHINWEISE

ACHTUNG
Enthält: Kohlenwasserstoffe, C9-C11, n-Alkane, Isoalkane, cyclische, < 2 % Aromate, 1-Methoxy-2-propanol ADR (Kat. A/e): 400g/l (2010) Dieses Produkt enthält max. 150 g/l. Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen Einatmen von Staub/ Rauch/ Gas/ Nebel/ Dampf/ Aerosol vermeiden. BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Im Falle eines Brandes, Pulver, Schaum oder CO2 verwenden. Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Unter Verschluss aufbewahren. Entsorgung des Inhalts/ des Behälters gemäß den örtlichen/ regionalen/ nationalen/ internationalen Vorschriften. Das Produkt enthält organische Lösemittel. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. ADR: Kein Gefahrgut!


Inhalt: 1,00 l

Wie lange benötigt Fassaden-Öl zum Trocknen?
Wetter und Luftfeuchtigkeit beeinflussen den Trocknungsprozess erheblich. Im Mai, Juni, Juli... ca. 2 - 3 Tage, wobei die Endhärte nach ca. 7 Tagen erreicht wird. Als Merksatz gilt: Streiche Holzöle und Lasuren nur in Monaten ohne R. (das merkt man sich am leichtesten). Zu diesen Zeiten ist die Luftfeuchtigkeit sehr gering, das Fassaden-Öl trocknet tief in das Holz ein. Die am wenigsten geeigneten Monate sind Oktober, November, Dezember, Jänner, Februar. Ob mit unserem Holzöl oder einer anderen Lasur, sie werden mit dem Ergebnis wenig Freude haben. Bei hoher Luftfeuchtigkeit kann das Fassaden-Öl nicht tief genug in die Oberfläche eindringen, Ablösungen oder Schimmelflecken könnten als Folge auftreten. Öl nicht zu dick aufbringen, Überstände verzögern den Trocknungsprozess erheblich. Nur so viel aufbringen wie das Holz einsaugen/aufnehmen kann.

Schützt das Fassaden-Öl auch vor Holzschädlingen und Schimmel?
Fassaden-Öl enthält schädlingshemmende Bitterstoffe. Im Naturöl enthaltenen Bitterstoffe unterbinden die Entpuppung von Larven und führt zum natürlichen absterben von Holzschädlingen. Gesundes Holz kann mit Fassaden-Öl ohne Vorbehandlung eingelassen werden, Schimmelbildung und Befall von Holzschädlingen ist unter diesen Umständen nicht möglich. Bereits befallenes Holz sollte ersetzt oder mit chemischen Fungizid- Pestiziden an den erforderlichen Stellen eingelassen werden. Synthetisch erzeugte, also chemische Fungizide/Pestizide sind in diesem Produkt nicht enthalten und sollte nur im Ausnahmefall, punktuell im Außenbereich angewendet werden!

Worin liegt der Unterschied zwischen Lärchen-Öl classic und Fassaden-Öl?
Lärchen-Öl classic:

Ist ein reines Natur-Öl und hat für den Endanwender nicht selten problematische Trocknungseigenschaften, vor allem wenn zu viel aufgebracht wurde. Überstände trocknen schlecht bleiben nicht selten klebrig, Runzelbildung folgt. Schmutz und Ablagerungen (Nano Rußteilchen aus Hausbrand, Auto, Flugzeug) erzeugen nicht selten schwarze Flecken auf den nicht trocknenden Stellen. Aus diesem Grund ist dieses Öl eher für den gewerblichen Anwender (Maler) geeignet.
Fassaden-Öl:
Dieses Öl ist im Aufbau vergleichbar mit unserem Lärchen-Öl classic jedoch so mit Trockenstoffen versetzt, dass auch bei Überständen eine verlässliche Durchtrocknung gewährleistet ist. Runzelbildung wird weitestgehend unterbunden. Fassaden-Öl ist für den Endverbraucher oder Gelegenheitsmaler wesentlich besser geeignet, weil es einfacher zu verarbeiten ist. Optisch bleibt kein Unterschied zwischen den beiden Ölen zu erkennen.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Sicherheitsdatenblatt Fassaden-Öl
Technisches Merkblatt Fassaden-Öl

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Wetterschutzfarbe 1 Liter
21,90 € *
21,90 € pro 1 l
Kunstharzverdünnung 1 Liter
9,90 € *
9,90 € pro 1 l